Slider
   

Die Feuerwehr Rohr wurde am 02.06.2018 um 19.55 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B122 Richtung Bad Hall ist es zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten PKW gekommen.

Dabei wurden laut Presseaussendung der Polizei zwei Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Roten Kreuz ins LKH Steyr gebracht. Die Aufgabe der Feurwehr war es einen Lotsendienst während der Unfallaufnahme durch die Exekutive und den Aufräumarbeiten einzurichten. Für die Dauer des Einsatzes wurde eine Totalsperre der B122 eingerichtet. 

Die Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen von der Straße entfernt und anschließend wurde die Fahrbahn durch die Feuerwehr gereinigt. Nach über einer Stunde konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Rohr mit dem KDOTLF und dem LFB.

Außerdem war die Polizei und das Rote Kreuz im Einsatz.


Einsatzort:

Drucken

Fotos:

  • DSC06356
  • DSC06369
  • DSC06381
  • DSC06383
   
© FF Rohr - Alle Rechte vorbehalten