Slider
   

Feuerwehr-Notruf 122

Alle eingehenden Notrufe über die Notrufnummer 122 in unserem Einsatzgebiet werden an die
Landeswarnzentrale des Landesfeuerwehrkommandos (LFK) in Linz weitergeleitet. Hier wird jeder Notruf entgegengenommen und sofort bearbeitet. Es liegen verschiedene Alarmpläne auf, so kann das LFK schnell entscheiden, welche Feuerwehr für welches Einsatzgebiet verantwortlich ist.

Das LFK alarmiert über das Warn- und Alarmsystem (WAS) die FF Rohr im Kremstal über Sirene, Pager und Telefonbenachrichtigung. Das Feuerwehrmitglied, das die Einsatzmeldung im Feuerwehrhaus entgegennimmt, muss dem LFK bestätigen, dass der Einsatz angekommen ist. Dies geschieht mit einem Tastendruck am WAS-Endgerät.

Beim Notruf bitte immer angeben:

WO          wird Hilfe benötigt (Name, Straßenname, Gemeinde Rohr im Kremstal, Firma, Hausname)

WAS        ist passiert

WIE         viele Verletzte

WER        ruft an

Anruf direkt bei der Feuerwehr Rohr im Kremstal

Das Feuerwehrhaus ist nicht ständig besetzt!

Bei kleineren, unwesentlichen und nicht dringenden Einsätzen kann die Feuerwehr Rohr im Kremstal über Telefon verständigt werden (z.B. Wasserversorgung und dergleichen).

Bereitschaftstelefon: 07258 / 3717 122

Bei Anruf dieser Nummer werden Sie mit einem Offizier der Feuerwehr verbunden.

Mit dem diensthabenden Feuerwehrmitglied können Termine für diverse feuerwehrdienstliche
Aufgaben besprochen werden.

Alarmierung über Druckknopfmelder beim Feuerwehrhaus Rohr

Der Druckknopfmelder beim Feuerwehrzeughaus sorgt für eine Alarmierung mit Sirene, Pager und Telefonbenachrichtigung. Scheibe einschlagen und Knopf tief drücken, sobald Gefahr besteht.
Die Sirene wird etwas verzögert ausgelöst!

Eigenauslösung in der Einsatzzentral im Feuerwehrhaus

Die Sirene und die Personenrufempfänger können im Feuerwehrhaus natürlich auch vom Feuerwehrmann selbst ausgelöst werden.

 

Personenrufempfänger (Pager)

In modernen Gebäuden (schalldichte Fenster) war das Heulen der Sirene von vielen Kameraden nicht mehr zu hören. Dadurch entschloss sich die Feuerwehr Rohr im Kremstal zum Ankauf von 35 Stück Personenrufempfängern (Pager).

Die Pager werden automatisch bei einer Alarmierung vom Warn- und Alarmsystem ausgelöst. Bei der Feuerwehr Rohr werden die Sirene und die Pager zeitgleich ausgelöst. 

Der Sinn dieser Alarmierungsmethode liegt auch darin, bei kleineren Einsätzen einzelne Personen oder Gruppen zu alarmieren.

Information über das Blinklicht am Feuerwehrhaus

Aufgrund vieler Anfragen erklärt die FF Rohr die Bedeutung der Blinklichter am Feuerwehrhaus:

       

Das ROTE LICHT blinkt: Alarm-Einsatz der Feuerwehr Rohr im Kremstal

Dieses Blinklicht ist eine Information, dass die Feuerwehr Rohr im Einsatz ist.
Dieses rote Licht blinkt vom Einsatzbeginn bis zum Einsatzende.

Das GELBE LICHT blinkt: Störung

Dieses Blinklicht ist eine Information, dass im Feuerwehrhaus eine Störung vorliegt. Das kann z.B. sein, wenn ein Problem bei der Stromversorgung, der Heizung, der Fahrzeugbatterieladestation oder des Druckluftkompressors vorliegt.

 

   
© FF Rohr - Alle Rechte vorbehalten