Slider

Unsere Feuerwehr wurde von den Kameraden der FF Bruck an der Glocknerstraße eingeladen zu einen Weltrekordversuch mit dem Titel: Wasserfördernde Schlauchleitung mit dem größten Höhenunterschied!

 Natürlich gingen wir auf diese Einladung ein, denn die Eckdaten sprachen für sich ! 

 

  • 1435 Höhenmeter ( Saugstelle war die Mautstelle Ferleiten auf 1136m - Ziel die Edelweißspitze auf 2571m )
  • 40 Tragkraftspitzen
  • 460 B-Schläuche
  • 9.200m Schlauchleitung 

Um dieses Vorhaben zu bewältigen wurden 40 Feuerwehren aus ganz Österreich dazu eingeladen.

Aus Oberösterreich waren vier Feuerwehren vertreten. (Leonding, Windischgarsten, aus unserem Abschnitt - Waldneukirchen und wir) 

Der Versuch fand zeitglich im Rahmen der 10. Feuerwehr-Oldtimer-WM statt.

Wir fuhren mit einer 9 Mann Besatzung in unserem neuen LFA nach Bruck und bekamen den Pumpenstandort 34 zugeteilt, dieser befand sich oberhalb vom Haslauer Haus auf 2.260m ü. A.  direkt unterhalb der Edelweißspitze.

Der Maschinist bestimmte den Pumpenstandort und dann wurden die Schläuche im Hochalpinen Gelände verlegt.

Nach 2 Stunden und 13 Minuten war der Versuch geglückt! Wasser auf der Spitze! Der Weltrekord geschafft.

 

Links : 

ORF Salzburg: https://salzburg.orf.at/stories/3161265

Servus TV: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa2yv3f07fd6wkndqr8v/

5Min.at: https://www.5min.at/202206531776/feuerwehren-stellten-weltrekord-auf-grossglockner-hochalpenstrasse-auf/

 

 

Fotos:

  • IMG_0871
  • IMG_0912
  • IMG_0914
  • IMG_0932
  • IMG_0935
  • IMG_0936
  • IMG_0939
  • IMG_9057
  • IMG_9059
  • IMG_9060
  • IMG_9061
  • IMG_9063
  • IMG_9070
  • IMG_9072
  • IMG_9073
  • IMG_9074
  • IMG_9076
  • IMG_9079
  • IMG_9083
  • IMG_9087

 

 

 

 

 

   
© FF Rohr - Alle Rechte vorbehalten