Slider

Am 18.06.2022 wurde die Feuerwehr Rohr im Kremstal persönlich zu einem VU mit einem Motorrad gerufen.

Nach dem Weltrekord am Großglockner fuhr die LFA Besatzung zum Hochtor (Grenze zwischen Salzburg und Kärnten) um eine Pause einzulegen. 

Während dieser Pause fuhr ein Motorradfahrer zum Fahrzeug und meldete einen Verkehrsunfall zwischen einen PKW und einem Motorrad beim Wallackhaus (2.304m) im Gemeindegebiet Heiligenblut (Kärnten).

Bei der Ankunft am Einsatzort stellte sich schnell heraus dass der Fahrer des Motorrades bei Bewusstsein war. Ein zufällig Anwesender Arzt wurde von unserem FMD unterstützt.

Die Feuerwehr band die ausgelaufen Betriebsmitteln der Fahrzeug und stellte den 2fachen Brandschutz, zugleich wurde die Fahrbahn abgetrennt und mit Lotsen gesichert um ein einseitiges Befahren zu ermöglichen.

Nachdem Rettung, Polizei und die Ortsansässige Feuerwehr eintrafen konnte die Straße nach kurzer Zeit wieder für den Verkehr freigegeben werden.  

 

Im Einsatz befanden sich 11 Mann der Feuerwehr Rohr mit dem LFA 

 

Links:

Polizei: https://www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=48346978785957505166413D&pro=9

5min.at: https://www.5min.at/202206531840/kollision-mit-auto-endete-fuer-motorradfahrer-im-krankenhaus/


Einsatzort:

Drucken

Fotos:

  • IMG_0916
  • IMG_0921
  • IMG_0922
  • IMG_0924
  • IMG_9100
  • IMG_9102
  • IMG_9106
   
© FF Rohr - Alle Rechte vorbehalten